Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Brokof

14. Juni , 21:00 - 23:00

10€ – 12€

BROKOF ist eine vierköpfige, Alternative-Folk-Rock Band aus Berlin. Auf dem Debütalbum „Softly, Softly, Catchee Monkey“ (LP, 2010), spielen BROKOF „Indie-Pop mit Folk & Noise im Stile von Wilco bis Velvet Underground“ (BYTE FM) und „brillieren in in der unprätentiösen Disziplin des Sich-Zuruecknehmens“ (MOTOR).
Das von der Kritik hochgelobte zweite Album „Side By Side“ (LP, 2012) machte die Band einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich, Joey Whirleypop von GLITTERHOUSE meinte das Album klingt „klassisch und international, hat die richtigen Vorbilder (von Beatles bis No Depression) und vor allem ganz wunderbare Chorgesänge und mehrstimmige Harmony Vocals zu bieten.“ WESTZEIT lobte: „Folk-­‐Pop mit traumhaften Melodiebögen und immer wieder überraschenden Haken und Ösen–die niemals dahin führen, wohin das Klischee geböte“.
Mit „Eviction Notice“ (EP, 2015) gaben BROKOF einen ersten Vorgeschmack auf ihr drittes Studioalbum „Cool Fame“ (LP, 2016) und tourten Europa mit der EP als Dreingabe zum Ticket für ihre Fans. Der ROLLING STONE erkannte hier Parralelen zu CSNY und The Who und nannte das Album „schnörkellos und schön“.
2017 veröffentlichte die Band „Brother Equal“ (LP w/Random Willson, 2017), eine Cooperation mit dem New Yorker Singer-Songwriter Random Willson.
Mit „Fore!“ (LP, 2018) erschien das vierte Album der Band. Der ROLLING STONE schrieb dazu: “…schon wieder eine tolle Platte von Brokof: Das Quartett aus Berlin spielt hier seinen Folk-Rock verzerrter und etwas weniger romantisch als bislang, dafür auf eine wundervolle Art schwankend, ergebnisoffen; die kleine Form schlägt den großen Entwurf, nach Jeff Tweedys Art. Wieder hört man, wie toll Brokof zusammenspielen und Arrangements atmen lassen, statt sie zu zementieren.”
Im April 2022 trat die Band nach längerer, kreativer Auszeit mit der Single “Share” an die Öffentlichkeit. Es folgten weitere Singles und Videos wie„Only A Song„,  “The Load”, oder“Postcard Of Rome”, bevor mit “Blind Spot On The Bright Side Of Life” (LP, 2024) das fünfte Album der Berliner erschien.
Mit einem Riff-Country-Song wie ”Time & Space“ oder mit “Share” fährt man gern ins Unbekannte“ schrieb der ROLLING STONE und SOUNDS AND BOOKS denkt: „Blind Spot On The Bright Side Of Life“ hat ganz sicher das Zeug dazu, „über lange Zeit Bestand“ zu haben – dieses Album ist ein potenzieller Grower.”

Details

Datum:
14. Juni
Zeit:
21:00 - 23:00
Eintritt:
10€ – 12€